· 

Logodesign – mehr als Schrift und Icon

Was macht ein richtig gutes Logo aus?

Häufig ist der erste Schritt bei der Neugründung das Design eines Unternehmens-Logos. Noch bevor es richtig losgeht, wird nach Inspiration im Web gesucht und erste Skizzen angefertigt. Fragt man verschiedene Grafikdesigner nach ihrer Meinung, was denn nun ausschlaggebend für ein richtig gut umgesetztes Logo sei, wird man ebenso viele unterschiedliche Antworten hören. Denn ein Faktor, den keiner von der Hand weisen kann, ist und bleibt der persönliche Geschmack. Wie wichtig Dein Logo für das gesamte Erscheinungsbild Deiner Marke ist, möchte ich Dir heute erklären.

Dein Logo – Dein Aushängeschild

Ein durchdachtes Logo sollte Deinen Unternehmenskern wiederspiegeln. Es richtet sich nach Deinen Werten und sollte einen hohen Wiedererkennungseffekt haben. Natürlich muss es Dir gefallen, aber wichtiger ist, dass es Deine Wunschkunden anzieht.
Dein Logo ist Teil Deines Corporate Designs, was wiederum Teil Deines Brandings ist. Alle einzelnen Teile Deines Brandings, also Deiner Markengestaltung, ist wichtig für die Wirkung, die Du auf Deine Kunden hast. Welche Emotionen löst Deine Marke bei ihnen aus?
Wenn Du beim Design Deines Logos mit einem Grafikdesigner zusammenarbeitest, wird dieser auf genau diese Einzelteile achten. Eine Marktanalyse und ein Chek-Up Deiner bisherigen Strategie – falls Du bereits mit Deinem Produkt auf dem Markt bist – bilden die Grundlage für Dein Design. Zwischen all den Angeboten, die bereits auf dem Markt zu finden sind, möchtest Du Dich sicherlich mit Deinem Angebot hervorheben.

5 Eigenschaften eines durchdachten Logodesigns

1. Elemente des Logos

Die visuellen Designelemente befinden sich in einem perfekten Zusammenspiel. Das heißt, Typografie, Farbe, Anordnung und Ausrichtung von Schrift zu Logo-Icon sind aneinander ausgerichtet und vermessen. Dabei helfen dem Designer Grundlagen, wie die Farbenlehre (wie wirken Farben), Schriftlehre (wie wirken Schriften) und auch die Formenlehre (wie wirken Formen). So lässt sich schon durch die Verwendung bestimmter Farben oder Schriften eine ganz bestimmte Erwartung wecken.

2. Individualität

Hat sich der Designer genau mit Deinem Thema befasst, wird er Dir ein ganz individuell auf Dich zugeschnittenes Logo präsentieren. Es spiegelt Deine Werte wieder und passt zur Persönlichkeit Deiner Marke. Außerdem hebt es Deinen USP (Alleinstellungsmerkmal) von denen Deiner Mitbewerber ab.

3. Keep it simple

Gute Logos sind möglichst einfach gehalten. Sie sollen ja nicht nur auf großen Bannern oder Broschüren wirken – sie müssen auch in ihrer kleinsten Darstellung (z. B. Social Media Icon) ihren Effekt erzielen. Deshalb gestaltet Dir Dein Designer eine Logoreihe – das kannst Du Dir in etwa wie eine responsive Website vorstellen. Umso kleiner das Ausgabemedium, desto reduzierter die Logodarstellung. Natürlich gilt auch hier: Deine Werte und Ziele müssen mit dem Design zusammenkommen.

4. Zeitlosigkeit – ein Evergreen eben

Dein Logo wird Dich eine lange Zeit begleiten, deshalb ist es wichtig, sich bei der Gestaltung nicht von Trends leiten zu lassen. Natürlich sollte man sein Design am eigenen Wachstum teilhaben lassen – viele bekannte Marken, haben ihr Logo im Laufe der Jahre immer wieder angepasst. Dein Logo unterstützt aber auch das Vertrauen in Deine Marke, deshalb sollte ein Redesign immer nah am Kunden erfolgen.

5. Selbstbewusst und Stolz

Dein Logo wertet Deine Marke auf – es vermittelt Professionalität und Vertrauen. Wenn Du Dein Logo betrachtest, solltest Du genau das auch spüren. Es steigert Dein Selbstbewusstsein und lässt Dich stolz Dein Unternehmen vor potenziellen Kunden und Partnern auftreten.

Fazit – ein Logo ist viel mehr, als ein Symbol und Schrift

Dein Logo ist ein grundlegender Bestandteil, Deiner Markenidentität. Wer sich die Zeit nimmt, diese verantwortungsvolle Position zu gestalten, wird es sehr viel einfacher haben die richtigen Kunden anzusprechen. Wenn Du Unterstützung beim Design Deines Logos brauchst, sprich mich gerne an!

Sarah von Wyl | Art Direction | Lippestr. 6 | 47051 Duisburg | info(at)safe-design.de